"; ";
Damen 2 vs. Weißenburg 12:16 (6:9)

Damen holen zwei Punkte mit nach Hause

Sonntagnachmittag ereignete sich wohl das torärmste Spiel in der Umgebung. Leider lag die Trefferquote sehr niedrig, aber dank unserer starken Torfrau L. Hartnagel reichte es dennoch zum Sieg.

Weiterlesen...
 
ESV 27 Regensburg – Post SV Nürnberg 23:28 (12:15)

20 starke Minuten reichten!

Die Postboyz verteidigen durch ein 23:28 in Regenburg die Tabellenführung. Der Postnachwuchs tat sich gegen kämpferisch vorbildliche Regensburger lange Zeit sehr schwer. Erst eine starke Defensivleistung in der zweiten Hälfte sicherte die Punkte neun und zehn.

Weiterlesen...
 
TSV Schnelldorf – Post SV Nürnberg 11:27 (6:11)

"Auch dort regiert der Post SV!“

Nach dem die zwei Bali Urlauberinnen aka. „Weber-Sisters“ seit letztem Donnerstag wieder zurück gekehrt sind, war die Mannschaft der Damen des Post SV Nürnberg, bis auf eine Ausnahme, wieder komplett. Die Mittespielerin Isabelle Neubauer verabschiedete sich in den Urlaub, um ihren Knien eine wohl verdiente Pause zu gönnen. Die Aufgabenstellung war klar, man wollte in Schnelldorf am Sonntagnachmittag einen Sieg einfahren, ohne die Gegner spüren zu lassen, dass die Topscorerin nicht mit auf der Platte steht und die Rückkehrer Weber seit Wochen im Training fehlten.

Weiterlesen...
 
TSV Weißenburg 2 vs. Post SV Nürnberg 3   24:35 (15:15)

Männer 3 erfolgreich in Weißenburg

Zum ersten Mal nur mit einer Leihgabe haben die Männer 3 ihre Reise nach Weißenburg angetreten. Coach Laubmann konnte mit 11 Mann gegen den Tabellenvorletzten aus dem Vollen schöpfen.

Weiterlesen...
 
Postmen – HSG Lauf/Heroldsberg II 17:16 (10:7)

Katastrophaler Eintrag in die Geschichtsbücher

Samstagabend ist die Herriedener Hölle mal so richtig eingefroren. Bei einem 17:16 sollte man meinen, da waren ganz starke Abwehrreihen und wahnsinnig gute Keeper zu sehen…doch der Schein trügt.

Weiterlesen...